Monatsabend am Dienstag, dem 5. Oktober 2021

image_pdfimage_print

hiermit laden wir zu unserem nächsten Monatsabend am Dienstag, dem 5. Oktober 2021 um 19:30 Uhr in den Lür-Kropp-Hof ein. Wir konnten als Referenten Herrn Henry Greil vom Julius-Kühn-Institut in Braunschweig gewinnen. Er wird zu folgendem Thema referieren: “Wildbienenförderung am Beispiel der Stadt Braunschweig”. Herr Greil ist ein anerkannter Experte, der auch in mehreren Projekten mit dem Deutschen Imkerbund aktiv tätig ist. Er wird uns berichten, was die Stadt Braunschweig alles unternommen hat, um Wildbienen zu fördern.
Unser Vorstand sucht immer nach neuen Wegen, mit den Monatsabenden möglichst viele Mitglieder zu erreichen, um so unter anderem ein aktives Vereinsleben zu fördern. Der nächste Monatsabend ist ein Versuch, Neuland zu beschreiten. Angedacht ist eine “Hybridveranstaltung”. Der Monatsabend ist als Präsenzveranstaltung geplant, der Referent wird per Videoschalte auf der Leinwand zugegen sein. Wer persönlich physikalisch nicht die Möglichkeit hat, an der Veranstaltung teilzunehmen, kann sich aber per Zoom zuschalten. Den Link gibt es von unserer Schriftführerin (Email: m.espitalier@bremer-imker.de).


Für die Teilnahme an der Präsenzveranstaltung müssen wir wieder die 3G-Regel berücksichtigen. Für eine vorherige Anmeldung bei unserer Schriftführerin (Email: m.espitalier@bremer-imker.de) wären wir sehr dankbar. Dann entlastet die Bürokratie.