Die neuen Webseiten …

Liebe Mitglieder und Gäste. Bitte erschrecken Sie nicht – JA, Sie sind beim Bremer Imkerverein! Auch wenn es auf einigen Seiten noch “holpert” … Wir präsentieren Ihnen hier und heute die neue Internetpräsenz der Bremer Imker/innen, von der Sie zukünftig noch mehr aktuelle Informationen erwarten dürfen. Wir werden auch zwischen  Mitglieder und Gästen ein wenig unterscheiden: Schon aus dem Grund, …

Imkerabend 05.07.2016

Wie bereits angekündigt, ging es heute Abend in einem Vortrag von Frau Leiß der Firma Gaede & Glauerdt rund um den Versicherungsschutz unserer Bienen und Beuten. Zu diesem Vortrag erschienen 17 Personen; waren die anderen noch von den starken Eindrücken des Imkertags am vorherigen Sonntag erdrückt??? Allerdings waren die 17 Anwesenden umso mehr interessiert und motiviert bis in die Fussspitzen. …

Presse – Tag der Deutschen Imkerei

Kreiszeitung | Bremen – Fleißge Bienen liegen voll im Trend Weser Kurier 30.06.2016 | Beim „Tag der deutschen Imkerei“ dabei; Premiere für Imkerverein Bremen von 1875 Twitter 30.06.2015 Facebook 30.06.2016 Google + 30.06.2016 Read More

“Tage der Deutschen Imkerei” ein riesen Erfolg

… es war nicht nur ein toller Erfolg, es war meistens auch noch gutes Wetter auf dem Lür-Kropp-Hof. Ab Schlag 11.00 h haben wir nicht mehr mitgezählt aber am Ende der Veranstaltung haben geschätzt mehr als 2000 Gäste den Weg  zu uns gefunden. Die angebotenen Vorträge und Aktionen waren stets gut Besucht, so dass aus Platzgründen und wegen des großen …

View Post

Heide Körbe

… zwei unserer Heide Körbe sind wieder mit Bienen besetzt, war auch ein Erlebnis für die Kursteilnehmer die an diesem Tag dort waren. Read More

Offener Imkerabend – ein riesen Erfolg

Mit der Einladung von Imkermeisterin Vera Poker vom Bienen Institut Celle (LAVES) und ihrem Thema “Jungvölker: Bausteine für den imkerlichen Erfolg” haben unsere Organisatoren voll ins Rote getroffen. Unser “Vereinsheim” im Hanna-Harder-Haus kam mächtig an seine Grenzen. Lt. Teilnehmerliste haben sich deutlich mehr als 70 Teilnehmer/innen eingefunden, um dem Vortrag zu lauschen. Man sah dann auch den einen oder anderen …