Herbsttagung 2016 – LVI Weser-Ems

An die Vorstandsmitglieder und Obleute des Landesverbandes, Vorstände und Obleute der Kreisimkerverbände und Imkervereine, SchulungsleiterInnen der imkerlichen Grundschulen des Landesverbandes, Mitarbeiter im Projekt “Imkerei trifft junge Landwirte”, interessierten Imkerinnen und Imker des Landesverbandes. Herbsttagung 2016, 05. November 2016 – Beginn 9:00 Uhr und Informationsveranstaltung für Vereinsfunktionäre, Lehrende und Gäste 2016, 05.November 2016 – Beginn: 11.00 Uhr Gaststätte Lüdeke-Dalinghaus, Menslager Str. …

Von der HanseLife zurück auf dem Lehrbienenstand

Heute mal nur ein paar Bilder aus der näheren Vergangenheit, ohne große Beschreibung! HanseLife 2016 Danke, dass ihr wieder so zahlreich mitgeholfen habt. Eure Hilfe trägt maßgeblich zu einem gemeinsamen Erfolg bei, den Imkerverein im richtigt Licht darzustellen!   Zurück auf dem Lehrbienenstand, für notwendige Kontrollarbeiten: Gewichtskontrolle, Überprüfung der gefallenen Varroen und Kontrolle der Weiselrichtigkeit. Alles in Ordnung!

Imkerabend 06.09.2016

Wir konnten unsere beiden langjährigen Mitglieder und erfahrenen Imker Werner Willamowski und Hartmut Schmidt-Uhlenkamp gewinnen, einen Vortrag zum Thema “Einfache Honigbereitung für den Hausgebrauch” vorzubereiten. In der Präsentation wurde darauf eingegangen, wie ein kleiner Freizeitimker seinen Honig von wenigen Völkern verarbeitet als auch wie ein Berufsimker auf die Hilfe von Auftauschrank & Co. angewiesen ist. Imkerabend 06.09.2016

Urkunden der absolvierten Imker-Grundschulung

Unser Lehrgangsleiter macht bekannt: Sehr geehrter Kursteilnehmer. Ihre Urkunde der absolvierten Imker-Grundschulung sowie das Zertifikat der Honigschulung liegen jetzt vor. Wir würden Ihnen die Unterlagen gerne persönlich am Imker-Vereinsabend am Dienstag, den 06.September um 19.30 Uhr im Hanna-Harder-Haus übergeben (siehe auch Veranstaltungskalender). Sollten Sie zu diesem Termin verhindert sein, senden wir Ihnen die Unterlagen gerne per Post zu. In diesem …

Imkern für Anfänger VIII (WK)

In unserer neuen Serie „Imkern für Anfänger“ berichtet unsere Reporterin Michaela Uhde in unregelmäßigen Abständen über ihre Erlebnisse im Imkerkurs. Bericht vom letzten Tag ihres fünfmonatigen Grundkurses: Honigschleudern in Oslebshausen Mehr lesen Sie im Stadtteil-Kurier des Weser Kurier Vielen Danke dafür und weiterhin “erlebnisreiche Stunden rund um die Bienen“!

Imkern für Anfänger VII (WK)

In unserer neuen Serie „Imkern für Anfänger“ berichtet unsere Reporterin Michaela Uhde in unregelmäßigen Abständen über ihre Erlebnisse im Imkerkurs. Diesmal geht es um die Entstehung, Gewinnung und Vermarktung des Bienenprodukts Vom Rüsselschlagen zur Honigverordnung Mehr lesen Sie im Stadtteil-Kurier des Weser Kurier Vielen Danke dafür und weiterhin “erlebnisreiche Stunden rund um die Bienen“!

Imkern für Anfänger VI (WK)

In unserer neuen Serie „Imkern für Anfänger“ berichtet unsere Reporterin Michaela Uhde in unregelmäßigen Abständen über ihre Erlebnisse im Imkerkurs. Mehr lesen Sie im Stadtteil-Kurier des Weser Kurier Vielen Danke dafür und weiterhin “erlebnisreiche Stunden rund um die Bienen“!

Erkundungen am Lehrbienenstand

Imkerverein Bremen von 1875 lädt für kommenden Sonntag nach Oberneuland auf den Lür-Kropp-Hof ein Der Imkerverein Bremen von 1875 – betritt Neuland. So beschreibt es dessen Vorsitzender Wilhelm-August Schinkel aus Oyten. Am kommenden Sonntag, 3. Juli, nehmen die hiesigen Imker nämlich … Zum Zeitungsartiekel des Weser Kurier

Tod durch Wespen-Attacke – WK 24.08.2016

Unglückliche Verkettung vieler Umstände? Aber keine Panik. Spreche stets mit Fachleuten, bevor du selber tätig wirst. In der Regel kann man mit Wespen gut zusammen leben, wenn man die Distanz wart. Wespen haben an ihrem Bau nur einen Ausgang. Und wenn dieser versperrt oder attakiert wird, geraten die Insekten leicht in Panik – oder wie würdest du reagieren?

Bremer Imker leisten sich einen RSS-Feed

Man möchte ja stets auf dem aktuellen Stand der Technik sein! Außer Facebook, Twitter & Co. ist es die einfachste Möglichkeit, wenn die Webseite einen RSS-Feed anbietet. Da drückt man nur auf  “Abonnieren” und erhält – ohne Angabe von persönlichen Daten – immer schick eine Info, wenn es bei den Bremer Bienen etwas Neues gibt. Probiere es einfach aus … …