Wundbehandlung mit Honig + Bienenprojekt für Witwen in Tansania

Unser nächster Monatsabend findet wieder online via Zoom statt. ehr Infos gibt es unter: https://www.bremer-imker.de/bremer-imkerverein/veranstaltungen/wundbehandlung-mit-honig-bienenprojekt-fuer-witwen-in-tansania/ Zugang für Externe gibt es per Mail von webmaster[at]bremer-imker.de

Imker sind nicht immun gegen Corona!

In der Provinz Wuhan wurde von chinesischen Wissenschaftlern festgestellt, dass keiner der dortigen Imker an Corona erkrankt war. Daher bestand der Verdacht, dass Imker wegen der Bienenstiche, die sie bekommen, gegen Corona immun sein könnte. Um das zu überprüfen haben Professor Münstedt et. al. aus Halle eine Studie zu dieser Frage aufgelegt. Das Ergebnis ist ernüchternd. Imker sind gegen Covid19 …

Oxalsäurebehandlung. Wie machst Du denn das?

Bedingt durch Corona besteht die Gefahr, dass wir uns im Verein immer mehr aus den Augen verlieren. Dem möchten wir entgegenwirken. Deshalb haben wir uns eine neue Serie für unsere Homepage ausgedacht, in der einzelne unserer Mitglieder darstellen, wie sie ein bestimmtes Thema behandeln. Diese Beiträge sollen nicht hochwissenschaftlich oder als ausgefeiltes Lehrmaterial verstanden werden, sondern ein virtueller Erfahrungsaustausch unter …

ACHTUNG: Wabenklau geht um!!!

Einem Imkerkollegen aus Huchting sind aus seinen Völkern mehrere gut gefüllte Futterwaben aus der Mitte der Beute entwendet worden. Die Völker hatten dadurch natürlich einen Futterabriss. Die Täter verfügen offenbar nur über imkerliches Halbwissen. Futterwaben sind nicht zum menschlichen Verzehr geeignet und da die Völker gegen Varrose behandelt wurden, dürfte der Genuss dieser “Honigwaben” auch nicht der Gesundheit förderlich sein. …